Author Archives: geigi

Hohes und Wildes

Hohe Wilde (aka Hochwilde, 3484m), Ausgangspunkt Hochwildehaus. 06.08.2012 – 08.08.2012 Nach einem Sportkletterwochenende machten Iceman und ich uns auf ins Ötztal. Morgens um 7 gings los. Der Wetterbericht hatte schon für den Montag schlechtes verhießen. Es sollte nachmittags echt ungemütlich … Continue reading

Posted in Berge, Hochtouren, Uncategorized | 4 Comments

Long time no write

So lange habe ich nichts mehr geschrieben und so viel ist in der Zwischenzeit passiert… Hier ein kurzer Abriss dessen, was ich in der Zwischenzeit so angestellt habe: September 2011: Halbmarathon in Karlsruhe Wie üblich war ich beim Baden Marathon … Continue reading

Posted in Berge, Uncategorized | Leave a comment

Eisklettern

Möp… Am WE waren wir in Tölz um eine offene Rechnung zu begleichen. Leider gabs kein Eis. Nur viel Wasser. Am Schluss sind wir eben das Bachbeet nach hinten gestiefelt. War auch psychisch anstrengend. Also passt das schon. dieses Wochenende … Continue reading

Posted in Berge, Eisklettern | 1 Comment

Marathon Karlsruhe

Am 19.09. war ein weiterer großer Tag in der Grenzensprengungsgeschichte. Seit Wochen hatte ich auf den Marathon trainiert, zwei Wochen vorher noch den Hardtseetria mit Bravour gerockt. Ich war fit, ich war heiß, ich war bereit. Fit war ich. Zwei … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Nur noch eine Woche bis zum Marathon

Die zweite Septemberwoche neigt sich dem Ende zu. Hier ein kurzer Rückblick auf die Geschehnisse der letzten Zeit: Im August waren Iceman und ich auf Gletschertour. Wir hatten wie immer eine viel zu heftige Tour geplant (Hochwildehaus – Bresslauer Hütte … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment